ENDLESS_TRAGEDY

Heute war's mein 2. Tag in der Sana Klinik. Manno man, ich hab schon 'ne Menge Erfahrungen gesammelt. Die Klinik ist toll, und die Therapeuten, Erzieher und Psychologen ebenso, wooow. Frau Eisenträger ist meine Vertrauensbetreuerin. Sie's schon 'ne schräge Frau :D Hat immer ihren Hund (Kathi) dabei, hihi. Es gibt 3 Gruppen, in jedem Stockwerk ist eine. Wir sind in der 3. Gruppe, weil wir die ältesten sind, von 16 aufwärts. In meiner Gruppe sind wir 7 Leute. 3 Jungs und 4 Mädchen. Maxim ist der jüngste, er hat Wahnvorstellungen und Depressionen. Er ist quasi ein Sonderfall in unserer Gruppe, weil er immer seine Ruhezeiten im Wohnzimmer verbringen muss. Manchmal redet er nicht wenn man ihn anspricht, naja er ist ein komischer Vogel, aber eigentlich ganz lieb Dann gibt's da noch Anna. Anna hat Angstzustände. Sie weint viel, eigentlich jeden Tag, wie ich gehört habe, manchmal sogar mehrmals am Tag. Sie ist 17 und eigentlich auch total lieb und nett. Kommen wir zu Sarah *lechz* Nun ja, Sarah ist 'ne Sache für sich. Sie 'leidet' unter Aggressionen, und so schlimm wie es sich anhört ist es auch. Ihr Wortwahl ist etwas, naja herb? 'Alter, ey.. was soll das? Guuuck nicht. Ey, krass.' Und so spricht sie vorallem mit den Therapeuten. Die lassen sich das sogar von ihr sagen. Ich komm eigentlich ganz gut mit Sarah klar. Sie ist meistens ganz lustig, hat aber ne schlimme Vergangenheit, viel in Schlägereien verwickelt und bei der Polizei stets bekannt. Und nun zu Rebekka Rebekka ist 16 und toll, richtig toll. Sie ist Gothic, aber ich hab sie jetzt schon in mein Herz geschlossen. Sie ist auch erst eine Woche. Sie ist genauso krank wie ich. Was uns in unserer Vergangenheit unterscheidet ist, dass sie sich prostituiert hat, das fand ich raus, nachdem ich sie gefragt hatte wo sie das ganze Geld für ihre Tattoos her hatte. Wir hängen eigentlich die ganze Zeit zusammen rum, ob in der Schule, im Raucherraum, im Wohnzimmer oder im Gemeinschaftsraum. Naja nur nicht, wenn wir getrennte Therapiestunden haben. Dann wären da noch Micki und Sascha. Die zwei Chaoten, aber ich hab sie richtig gern :D Besonders Sascha. Micki ist wegen Panikattacken und Angstzuständen da und Sascha wegen Verfolgungswahn. Micki ist der typische Aufreißer Typ. Er zieht sich gern 'stylish' und naja, seine ersten Anmacheversuche haben bei mir jedenfalls nicht gefunkt *gg* Er hat Rebekka angefleht ..' Bitte bitte, mach die mir klar!' Hihi, wir haben uns darüber krank gelacht. Unsere Erzieher, Therapeuten und Psychologen sind .. Frau Brix, die Oberchefin 'ne große Blonde, ganz lieb und nett und vorallem grinst sie ständig!!! Dann meine Vertrauenstherapeutin, Frau Eisenträger, die Verrückte, aber ich mag sie ganz gern. Sie ist immer lustig drauf und versteht sich blendend mit Herr Schmitz. Herr Schmit ist der Lustige in unserer Runde. Er reißt ungefähr 100 Witze am Tag, dass ich manchmal schon aus dem Gemeinschaftsraum laufe, weil ich mich nicht mehr halten kann. Er ist der älteste von allen, ein alter Hase aber unheimlich symphatisch ist er trotzdem. Kommen wir zu Herrn Klima. Er ist Praktikant, schon seit einigen Monaten. Ein Emo, Hihi. Mit ihm kann man über viel Mist labern, weil er noch nicht ganz so alt ist Und dann wären da noch Frau Kotziba und Frai Cairo. Lieb, nett wie alle eben. Frau Cairo ist für die Ergotherapie zuständig (hatte ich heute, war ganz amüsant.) Ansonsten haben wir noch Krankenschwestern, eine Köchin, das Fräulein am Empfang und die Therapeuten aus den anderen Gruppen. Die Schule ist ganz okay. Eben ganz kleine Klassen. Wir sind nur zu viert und sitzen in einem Klassenraum der so groß ist wie eine Küche. Dort macht dann jeder verschiedene Aufgaben, kommt drauf an welche Schule man vorher besucht hat. Wir Frühstücken von 8 bis halb 9, dann bis Viertel vor 12 in der Schule. Danach folgen Hausaufgabenzeit, Therapien und der ganze andere Kram, natürlich auch viel freie Zeit. Leider Gottes haben wir einen Raucherraum und Raucherzeiten, an die die Patienten sich halten müssen, grml. Aber Herrn Klima kann man gut bestechen :D Wir laden ihn einfach auf eine Zigarette ein, dann gibt er uns ein Zeichen, dass wir bloß still sein sollen und dann laufen wir auf Zehenspitzen alle (bzw. Rebakka, Herr Klima & Ich) runter in den Raucherraum und qualmen genüßlich. Freitags dürfen wir schon um 15:00 Uhr Heim, das ist toll. Freitags steht auch die Visite an, dann kommt Herr *Name vergessen* (Oberarzt + Chef) und fragt wie es uns geht, dann sitzen wir alle in der Runde und jeder redet über seine Fortschritte. Jeder hat einen extra Plan dafür wo er das alles eintragen sollte. Aber ich merk schon, dass es ein Problem für mich sein wird. Ich kann nicht vor all denen über meine Probleme reden. Naja, warten wir bis Freitag. Ich hab eigentlich noch viel mehr zu erzählen, aber meine Finger tun weh und vorallem mein Arm, hab heute Blut abgenommen bekommen. Die Olle Ärztin hat gleich 5 Spritzen voll gemacht *shoked* Wofür die das wohl braucht? Mhm, grml. Naja, jedenfalls ist der rechte Arm erschöpft. Ich werd die Tage noch mal bloggen. MIT DIESEM EINTRAG GRÜßE ICH SASCHA, DEN ICH BEIM KICKER SPIELEN GESCHLAGEN HAB' ahahahahahahaa. Jungs sind eben nicht immer die Besseren

16.1.07 20:53
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


asd (18.1.07 18:42)



ich :) (19.1.07 15:30)
du schaffst das :DDD ich glaub ganz fest an dich.


Fabi (19.1.07 22:28)
Du schaffst das find ich gut das du so offen darüber redest und dein online tagebuch anglegst, <3 Lg Fabi (:

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Diary


Home

Gb


director

© by d.signs

Gratis bloggen bei
myblog.de